Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis zu bieten. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren - Datenschutzerklärung - Einverstanden

So muss Huhn schmecken

Wer jemals in diesen Hochgenuss für Feinschmecker gekommen ist, wird nie wieder ein herkömmliches Hühnchen essen wollen.

Spitzenqualität aus Frankreich

Spitzenqualität aus Frankreich

Aus dem Mutterland der Kochkunst kommt unser Maishuhn mit dem von Spitzenköchen hochgeschätzen roten Etikett. Denn Label Rouge Geflügel steht für die allerbeste Aufzucht, nach sehr strengen und lückenlos überwachten Regeln – einem Bekenntnis der Bauern, die seit Generationen mit Sachverstand und Hingabe in traditioneller, naturnaher Form Geflügelzucht betreiben. Das Ergebnis sind Freilandhühner von stattlicher Größe, deren festes, saftiges Fleisch und die zarte Haut geschmacklich ein Gedicht sind.

Was die Label Rouge Qualität auszeichnet

Die Tiere werden in kleinen Gruppen aufgezogen, entweder auf eingezäunten Auslauf- oder Freilandflächen, wobei die großen Grünflächen mit ihren Büschen und Bäumen viel Schatten bieten. Das Futter besteht – je nach Art – aus mind. 70% bis 75% Getreide. Ergänzt wird die Ernährung durch pflanzliche Proteine. Die Dauer der Aufzucht ist ungefähr doppelt so lange wie bei herkömmlichem Geflügel. Das garantiert ein festeres und aromatischeres Fleisch. Die Gesundheit der Tiere ist durch das systematische Kontrollieren der Hygienebedingungen auf allen Produktionsebenen ausgezeichnet.

Hier gehts zu einem leckeren Rezept

Was die Label Rouge Qualität auszeichnet